Bikeleasing Arbeitgeber-Versicherungen
Bikeleasing Arbeitgeber-Versicherungen

Null Risiko, voller Schutz: Versicherung für Arbeitgeber

Fällt ein Mitarbeiter aus, erstatten wir entweder die gesamten Leasingraten oder nehmen das Fahrrad problemlos vorzeitig zurück.

Einfach besser versichert: Die Bikeleasing-Arbeitgeber-Ausfallversicherung

Unsere Bikeleasing-Arbeitgeber-Ausfallversicherung (AGAV) bietet umfassenden Schutz für jedes Dienstrad. Damit sind Arbeitgeber bestens abgesichert, falls Mitarbeiter unerwartet ausfallen. Die monatlichen Prämien für diese Versicherung werden unkompliziert über die Gehaltsumwandlung beglichen, genau wie die Raten für das Dienstrad.

Schnell, sicher und ohne Kompromisse: Ihre Vorteile auf einen Blick

Keine Vorerkrankungsklausel

Transparent und ohne Hintertürchen: Die Bikeleasing-AGAV beinhaltet keine Ausschlussklausel zu Vorerkrankungen Ihrer Arbeitnehmer.

Keine Wartezeit

Sicherheit von Anfang an: Mit der Dienstrad-Überlassung startet auch Ihr Versicherungsschutz.*

Inhouse Abwicklung

Wir kümmern uns persönlich um die Abwicklung Ihres Versicherungsfalls und klären für Sie alles Notwendige mit der Versicherung.

Im Leasingfaktor berücksichtigt*

Die monatliche Rate für die Versicherung wird ebenfalls über die Gehaltsumwandlung bedient.

Keine Selbstbeteiligung

Bei uns gibt es keine versteckten Kosten. Die Bikeleasing-AGAV beinhaltet keine Selbstbeteiligung für Sie.

Digitale Störfall-Abwicklung

Wir bieten papierlosen Versicherungsschutz: Sie können Ihren Störfall problemlos digital über das Bikeleasing-Portal abwickeln.

Kein finanzielles Risiko

Durch unsere Versicherung bleiben Sie weder auf Leasingraten noch auf Diensträdern sitzen.

Kostenfreie Abholung des Dienstrads

Kein Logistik-Stress: Im Fall der Dienstrad-Rücknahme aufgrund eines AGAV-Störfalls holen wir das Leasingrad beim Fachhändler kostenlos ab.

Umfangreicher Versicherungsschutz im Fall der Fälle

Alle häufig gestellten Fragen und Antworten finden Sie in unseren:
Bikeleasing-FAQs

Bikeleasing-Arbeitgeber-Ausfallversicherung: Keine lästigen Wartezeiten oder Vorerkrankungsklauseln

 

Unsere Bikeleasing-Arbeitgeber-Ausfallversicherung verzichtet auf lästige Vorerkrankungsklauseln und Unsicherheit durch Wartezeiten. Der Versicherungsschutz beginnt unverzüglich, sobald ein Mitarbeiter sein neues Zweirad in Empfang nimmt.**

 

Zudem bearbeiten wir die Versicherungsansprüche intern, was Arbeitgebern eine zügige Bearbeitung garantiert. Nähere Informationen finden Sie in unserem Versicherungs- und Servicehandbuch.

Überzeugt? Jetzt loslegen und Dienstrad-Leasing auf den Weg bringen!

Worauf sich Arbeitgeber sonst noch verlassen können?

 

Dass wir vom Bikeleasing-Service Sie persönlich betreuen und bei der Einführung des Dienstrad-Leasings mit professionellem Werbematerial und der Organisation von Infoveranstaltungen unterstützen. Einfacher geht Dienstrad-Leasing nicht.
 

Haben wir Ihr Interesse an unserem Dienstrad-Leasing-Angebot geweckt? Dann fordern Sie noch heute unser Unterlagen-Paket für Arbeitgeber an.

Sie haben noch Fragen?

Hotline
Hotline Mo-Fr 09:00-17:00 Uhr +43 512 / 219 32 – 100

Kontaktieren Sie uns bei Fragen zur Arbeitgeber-Ausfallversicherung

* Dienstleistungsvertrag mit abgeschlossener Arbeitgeber-Ausfallversicherung (ab Ende 2021). Bestandskunden aus den Vorjahren können ihrem Dienstleistungsvertrag entnehmen, ob die Versicherung abgeschlossen wurde.

** Zu beachten ist, dass der Arbeitnehmer bei Übernahme des Dienstrades nicht arbeitsunfähig sein darf.