Bikeleasing für Arbeitgeber

  • Dienstrad als beliebten Mitarbeiter-Benefit nutzen
  • Nachhaltig Ihre Attraktivität als Arbeitgeber steigern
  • Weder Kosten noch Risiken für Sie als Arbeitgeber

Bikeleasing-Vorteile für Ihr Unternehmen

NULL KOSTEN

100% kostenneutral. Egal ob Kleinunternehmen oder Großkonzern – Sie als Arbeitgeber tragen bei Bikeleasing grundsätzlich keine Kosten.

NULL RISIKO

Kündigung, Krankheit oder Elternzeit Ihrer Mitarbeiter? Unsere Arbeitgeber-Absicherung ist immer dabei und erspart Ihnen jegliche Risiken.

MINIMALER AUFWAND

Unternehmen registrieren, Rahmenverträge abschließen und Mitarbeiter informieren – dank unserem Online-Portal geht das ganz bequem und um alles andere kümmern wir uns.

MAXIMALER BENEFIT

Ihr Unternehmen: nachhaltig und attraktiv als Arbeitgeber. Ihr Team: gesund und mobil mit E-Bikes, Mountainbikes und mehr als Dienstrad.

Bikeleasing für Ihre Mitarbeiter – in 90 Sekunden erklärt

 

Innovatives Incentive für motivierte Mitarbeiter und starkes Argument für solche, die es werden sollen: Dienstrad-Leasing wird als Mitarbeiter-Benefit immer beliebter.

Nutzen auch Sie den Bikeleasing-Service, um sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren – ganz ohne Risiko, mit minimalem Aufwand und maximalem Nutzen für Ihre Mitarbeiter.

 

Mehr zu Benefits bei Recruiting & Mitarbeiterbindung

Wie bringe ich mein Team aufs Dienstrad?

Fahrrad-Fachhändler stellt online Leasing-Anfrage
Sie haben den richtigen Dienstrad-Anbieter gefunden ✔

Sie interessieren sich für den Bikeleasing-Service. Super! Wir informieren Sie gern unverbindlich.

Arbeitgeber registriert sich am Mobilgerät bei Bikeleasing
Sie melden Ihr Unternehmen an

Überzeugt? Dann fordern Sie jetzt Ihre Unterlagen an, unterzeichnen den Vertrag und schon kann es losgehen.

Arbeitnehmerin sucht online  Dienstrad aus
Ihr Team sucht aus

Beim Bikeleasing-Partnerhändler vor Ort suchen sich die Mitarbeiter ihre Wunschräder aus.

Arbeitnehmerin holt Dienstrad bei Fachhändler ab
Ihre Mitarbeiter radeln los

Sie geben die Verträge frei und die Diensträder werden direkt an Ihre Mitarbeiter ausgehändigt. Fertig!

Jetzt zum attraktiveren Arbeitgeber werden!

Fordern Sie nun Ihre persönlichen Vertragsunterlagen als erste Information an.

Unternehmensdaten
Unternehmensdetails
Ansprechpartner/in

Sie und Ihr Team – bei uns bestens abgesichert

Die Absicherungen sind bei jedem Dienstrad mit dabei ✔

Arbeitgeberin mit verschränkten Armen
Sicherheit für Arbeitgeber

Erstattung oder Rücknahme des Dienstrads bei Krankheit oder Ausfällen in Ihrem Team.

Bei jedem Dienstrad dabei ✔
Schutz ohne Wartezeiten ✔

 

Mehr zur Arbeitgeber-Absicherung

Frau und Mann mit eBike
Sicherheit für Arbeitnehmer

Rundum abgesichert bei Diebstahl und Schäden am Dienstrad.

Bei jedem Dienstrad dabei ✔
Schutz ohne Wartezeiten ✔

 

Mehr zur Arbeitnehmer-Absicherung

Bikeleasing Demo-Tag – wir kommen gerne zu Ihnen!

Wie Sie mit Bikeleasing Ihre Nachhaltigkeits-Ziele erreichen

 

Fahrradfahren ist nicht nur gesund für Körper und Geist,sondern
trägt aktiv zum Schutz unserer Umwelt bei. Deshalb nutzt bereits
mehr als jeder Dritte Arbeitnehmer in Deutschland ein Dienstrad.
(Statista, 2023)

 

Schon eine Fahrt von 10 Kilometern auf dem Fahrrad spart circa 2 Kilogramm CO2 im Vergleich zu einer Fahrt mit dem Auto. Ganz zu schweigen von Staus und dem Parkplatz-Ausbau. So wird auch Ihr Unternehmen noch nachhaltiger.

Diese Firmen fahren schon auf Bikeleasing ab

Insgesamt nutzen im deutschsprachigen Raum bereits 60.000 Unternehmen mit mehr als 3,3 Millionen Mitarbeitern den Bikeleasing-Service. Allein in Österreich zählen rund 1.500 Firmen mit 150.000 Beschäftigten zu unseren Kunden.

Zufrieden? Begeistert! Das sagen Arbeitgeber über den Bikeleasing-Service

Customer Geschäftsführer, Asklepios Klinikum Uckermark
Dadurch, dass unsere Mitarbeiter mit ihrem Dienstrad zur Arbeit fahren, wird die Fitness gefördert, Stau verringert, sowie die begrenzte Parkplatzsituation entlastet. Durch diese Maßnahme wird ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet. Damit ist die Zusammenarbeit mit dem Bikeleasing-Service so wichtig.
Torsten Jörres Geschäftsführer, Asklepios Klinikum Uckermark
Customer Marketing, Stadtbäckerei Gatenbröcker
Für unsere Mitarbeiter entstand durch das Dienstrad-Leasing ein absoluter Mehrwert und das Angebot wird sehr gut angenommen. Einige kommen inzwischen mit den Rädern zur Arbeit und genießen am Wochenende den hohen Freizeitwert mit ihren Bikes.
Mandy Huth Marketing, Stadtbäckerei Gatenbröcker
Customer Leiter Personalabteilung, Norsk Hydro Nenzing
Hydro Nenzing und Bikeleasing: eine tolle Kooperation. Das Dienstrad-Angebot motiviert zur gesunden Fortbewegung in der Freizeit ebenso wie auf dem Arbeitsweg. Die Zusammenarbeit funktioniert bestens, selbst im Schadensfall.
Mike Ferlemann Leiter Personalabteilung, Norsk Hydro Nenzing

Fragen zum Bikeleasing für Arbeitgeber

Was kostet Dienstrad-Leasing für Arbeitgeber?

Dienstrad-Leasing kostet für den Arbeitgeber nichts. Im Gegenteil: Durch Gehaltsumwandlung und die damit verbundene Reduzierung des Bruttolohns können Arbeitgeber sogar bei Dienstgeberbeitrag (DB), Dienstgeberzuschlag (DZ) und der Kommunalsteuer sparen. Diese Ersparnis kann z.B. genutzt werden, um sich ohne Mehrkosten an den Versicherungskosten oder Leasingraten zu beteiligen, um das Benefit noch attraktiver zu machen.

Welche Vorteile hat es für Arbeitgeber, Dienstrad-Leasing als Mitarbeiter-Benefit anzubieten?

Bikeleasing ist ideal für Arbeitgeber, die ihre Arbeitnehmer mit einem innovativen Benefit an ihr Unternehmen binden möchten. Bei der Mitarbeitersuche ist Dienstrad-Leasing ein starkes Argument, weil Arbeitnehmer damit bis zu 44% der Anschaffungskosten sparen. Der Aufwand ist minimal und Arbeitgeber sind zudem komplett abgesichert, wenn Mitarbeiter ausfallen. Arbeitgeber können durch die Reduzierung des steuerpflichtigen Gehalts auch Dienstgeber-Beitrag, Dienstgeber-Zuschlag und Kommunalsteuer sparen.

Müssen Arbeitgeber bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um Dienstrad-Leasing anzubieten?

Grundsätzlich kann jeder Arbeitgeber Dienstrad-Leasing anbieten. Hierfür muss eine Überzahlung über dem Kollektivlohn vorliegen, die mindestens der Höhe der Umwandlungsrate entspricht. Dies gilt nicht, wenn der Arbeitgeber die Leasingraten zu 100% übernimmt, so dass das Entgelt nicht berührt wird.

Ist Bikeleasing auch im Öffentlichen Dienst möglich?

In Österreich ist Dienstrad-Leasing im Öffentlichen Dienst leider noch nicht möglich. Sollte es Änderungen in diesem Bereich geben, freuen wir uns darauf, unseren Service auch in diesem Bereich anzubieten.

Wie sind Arbeitgeber bei Kündigung, Krankheit, Elternkarenz etc. von Mitarbeitern abgesichert?

Wenn Mitarbeiter wegen Krankheit, Elternkarenz etc. langfristig ausfallen oder das Unternehmen verlassen, greift die Arbeitgeber-Ausfallversicherung. Es besteht also für Arbeitgeber kein Risiko.

Ich möchte in meinem Unternehmen Bikeleasing anbieten. Was muss ich tun?

Um ihren Mitarbeitern Bikeleasing anzubieten, müssen Sie nur Ihr Unternehmen unter bikeleasing.at/arbeitgeber registrieren und schließen dann einen Rahmenleasing- und Dienstleistungsvertrag mit uns ab. Um den Rest kümmern wir uns – von Infoflyern und Demo-Tagen für Ihre Mitarbeiter bis hin zur Abwicklung am Ende der Leasinglaufzeit.

Alle häufig gestellten Fragen und Antworten finden Sie in unseren:
Bikeleasing FAQ

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Jetzt Unterlagen anfragen!

Siegel ADFC zertifizierter fahrradfreundlicher Arbeitgeber
Siegel Kununu Top Company 2024

Sie haben noch Fragen?

Hotline
Hotline Mo-Fr 09:00-17:00 Uhr +43 512 / 219 32 – 100

Kontaktieren Sie uns

Wir sehen Vielfalt als Bereicherung und möchten mit unseren Texten alle Menschen ansprechen. Gleichzeitig bemühen wir uns darum, dass unsere Inhalte gut lesbar und barrierefrei sind. Leider haben wir noch keine Sprache gefunden, die beides vereint. Darum verwenden wir in vielen Fällen vorerst noch das generische Maskulinum – gemeint sind immer alle Geschlechter.