Das Dienstrad für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Selbstständige

Nachhaltig handeln, gesunde Mobilität fördern und dabei sparen – Dienstrad-Leasing mit dem Bikeleasing-Service ist ein Gewinn für alle.

Bikeleasing-Service: Mehr als Dienstrad

Nachhaltige, gesunde Mobilität für alle - ganz ohne Risiko und zu unschlagbar günstigen Konditionen: Dienstrad-Leasing lohnt sich für Unternehmen und ihre Mitarbeiter ebenso wie für Selbständige und Freiberufler.

Und weil wir vom Bikeleasing-Service ohne Händler-Provision arbeiten, auf persönliche Betreuung setzen und den stationären Fahrradhandel stärken, sind wir auch bei unseren über 7.400 Bikeleasing-Partnerhändlern in Deutschland und Österreich richtig beliebt.

Unternehmer? Arbeitnehmer? Oder selbstständig? Entdecken Sie jetzt, wie einfach Dienstrad-Leasing mit dem Bikeleasing-Service ist:

Darum Dienstrad-Leasing

Gute Gründe , jetzt umzusteigen

Attraktiver Benefit für zufriedene Mitarbeiter, umweltfreundliche Mobilität und steuerlich geförderter Anreiz für mehr gesunde Bewegung – das Dienstrad-Modell ist ein Gewinn für alle. Und der beste Zeitpunkt umzusteigen? Ist jetzt!

  • Einfach beliebt

    Als innovatives Incentive begeistert Dienstrad-Leasing Mitarbeiter und solche, die es werden sollen.

  • Gesund unterwegs

    Dienstrad-Leasing hält fit und ist gesund: Wer öfter Rad fährt, ist seltener krank.

  • Nachhaltig mobil

    Auto stehen lassen und Dienstrad fahren − das spart Sprit und schont die Umwelt.

  • Steuerlich gefördert

    Dank Steuervorteilen und Gehaltsumwandlung sparen Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Bikeleasing-Leasingrechner: Ihr Dienstrad. Ihr Vorteil.

Cube Kathmandu E-Bike mit Fahrerin

E-Bike | 2.800 €

Tatsächliche Nettobelastung

€ 38,27

Ersparnis gegenüber dem Kauf*

€ 1.292,64

*Unverbindliche Beispielrechnung: Monatsgehalt 3.000 € brutto, Dienstgeber ist vorsteuerabzugsberechtigt, Bikeleasing-Komfort-Versicherung übernimmt Dienstgeber. Bikeleasing-Inspektionspaket zahlt Arbeitnehmer. Für eine verbindliche Berechnung kontaktieren Sie bitte Ihren Steuerberater.

Riese & Müller Lastenrad mit Fahrer und Hund

E-Lastenrad | 5.999 €

Tatsächliche Nettobelastung

€ 79,38

Ersparnis gegenüber dem Kauf*

€ 2.486,46

*Unverbindliche Beispielrechnung: Monatsgehalt 3.000 € brutto, Dienstgeber ist vorsteuerabzugsberechtigt, Bikeleasing-Komfort-Versicherung übernimmt Dienstgeber. Bikeleasing-Inspektionspaket zahlt Arbeitnehmer. Für eine verbindliche Berechnung kontaktieren Sie bitte Ihren Steuerberater.

Trek Powerfly E-Mountainbike mit Fahrerin

E-MTB | 3.500 €

Tatsächliche Nettobelastung

€ 47,27

Ersparnis gegenüber dem Kauf*

€ 1.586,64

*Unverbindliche Beispielrechnung: Monatsgehalt 3.000 € brutto, Dienstgeber ist vorsteuerabzugsberechtigt, Bikeleasing-Komfort-Versicherung übernimmt Dienstgeber. Bikeleasing-Inspektionspaket zahlt Arbeitnehmer. Für eine verbindliche Berechnung kontaktieren Sie bitte Ihren Steuerberater.

Kellys Soot Rennrad mit Fahrer

Gravel-Bike | 2.200 €

Tatsächliche Nettobelastung

€ 30,57

Ersparnis gegenüber dem Kauf*

€ 1.122,24

*Unverbindliche Beispielrechnung: Monatsgehalt 3.000 € brutto, Dienstgeber ist vorsteuerabzugsberechtigt, Bikeleasing-Komfort-Versicherung übernimmt Dienstgeber. Bikeleasing-Inspektionspaket zahlt Arbeitnehmer. Für eine verbindliche Berechnung kontaktieren Sie bitte Ihren Steuerberater.

Über 7.400 Fahrradhändler vor Ort

Hier finden Sie Ihr Dienstrad

Wir setzen auf den stationären Handel:

 

Mehr als 7.400 Fahrrad- und E-Bike-Händler – davon allein 1.000 in Österreich – arbeiten bereits mit uns zusammen und bieten Ihnen als Bikeleasing-Nutzer persönliche Beratung, zuverlässigen Service vor Ort – und natürlich jede Menge Traumfahrräder.

Diese Firmen fahren schon auf Bikeleasing ab

Diese und viele andere: Über 60.000 Unternehmen mit mehr als 3,3 Millionen Mitarbeitern nutzen bereits den Bikeleasing-Service.

Zufrieden? Begeistert! Bikeleasing-Kundenstimmen

Über uns: Bikeleasing-Service

 

Dienstrad-Anbieter gibt es viele.  
Was uns so besonders macht?

 

  • Ausgezeichnete Absicherung dank einer Arbeitgeber-Ausfallversicherung, die ihresgleichen sucht
  • Top-Service heißt für uns: Wir bieten komplett digitale Prozesse, sind persönlich ansprechbar und reagieren schnell
  • Faire Partnerschaft: Wir setzen auf den regionalen Fahrradhandel und arbeiten ohne Händler-Provision

Dienstradler schützen das Klima

 

 

Jeder Kilometer zählt, umsatteln und das Klima schützen:
Wer vom Auto aufs Dienstrad umsteigt, lebt gesünder und schont die Umwelt.

Schon eine Fahrt von 10 Kilometern spart dem Klima ungefähr 2 Kilogramm CO2, wenn man statt auf das Gaspedal eines klassischen Verbrenners in die Pedale eines Bio- oder E-Bikes tritt.

Dienstradfahrer mit geleasten Rennrädern und Blick über die Donau

Bikeleasing-Blog: Neuigkeiten für Fahrrad-Fans, Dienstradfahrer und solche, die es werden wollen

Fragen zum Dienstrad-Leasing mit dem Bikeleasing-Service

Wie funktioniert Dienstrad-Leasing?

Beim Dienstrad-Leasing least der Arbeitgeber ein Fahrrad oder E-Bike und überlässt es dem Arbeitnehmer zur Nutzung. Die Leasingraten werden dabei aus dem Bruttogehalt des Arbeitnehmers bedient. Durch die Gehaltsumwandlung wird beim Arbeitnehmer das steuerpflichtige Gehalt reduziert.

Was ist Bikeleasing?

Bikeleasing ist ein beliebter Mitarbeiter-Benefit: Österreichische Arbeitnehmer können dadurch bis zu 44% der Anschaffungskosten für ein neues Fahrrad sparen. Arbeitgeber stärken die Mitarbeiterbindung in ihrem Unternehmen und fördern nachhaltige, gesunde Mobilität. Der Bikeleasing-Service ist die Schnittstelle zwischen Arbeitgebern, Arbeitnehmern, Leasingbank und Fahrradhändlern und sorgt für die einfache und reibungslose Abwicklung.

Was bedeutet Gehaltsumwandlung?

Bei einer Gehaltsumwandlung erhält der Arbeitnehmer einen Teil seines Gehalts nicht ausgezahlt, sondern als Sachleistung, in diesem Falle durch Überlassung des Dienstrads. In Österreich fällt dabei kein Sachbezug an und es entsteht ein deutlicher Steuervorteil, der die Umwandlung für Arbeitnehmer und Arbeitgeber finanziell attraktiv macht.

Wie erreiche ich die Bikeleasing-Hotline?

Die Bikeleasing-Hotline ist montags bis freitags von 9:00 bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer +49 55 71 / 30 26 -0 erreichbar. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen in allen Fragen zum Thema Bikeleasing.

Welche Vorteile hat es für Arbeitgeber, Dienstrad-Leasing als Mitarbeiter-Benefit anzubieten?

Bikeleasing ist ideal für Arbeitgeber, die ihre Arbeitnehmer mit einem innovativen Benefit an ihr Unternehmen binden möchten. Bei der Mitarbeitersuche ist Dienstrad-Leasing ein starkes Argument, weil Arbeitnehmer damit bis zu 40% der Anschaffungskosten sparen. Der Aufwand ist minimal und Arbeitgeber sind zudem komplett abgesichert, wenn Mitarbeiter ausfallen.

Ist Bikeleasing auch im Öffentlichen Dienst möglich?

In Österreich ist Dienstrad-Leasing im Öffentlichen Dienst leider noch nicht möglich. Sollte es Änderungen in diesem Bereich geben, freuen wir uns darauf, unseren Service auch in diesem Bereich anzubieten.

Warum spare ich beim Dienstrad-Leasing?

Ein wesentlicher Grund dafür ist, dass Diensträder per Gehaltsumwandlung finanziert werden können und von den steuerlichen Vorteilen der Dienstwagen-Regelung profitieren. Daruch verringert sich das zu versteuernde Einkommen. Zudem fällt auch kein Sachbezug an. Durch diese steuerlichen Förderungen sparen Arbeitnehmer bei der Anschaffung eines Fahrrads oder E-Bikes bis zu 44 Prozent gegenüber dem Direktkauf.

Welchen Versicherungsschutz bietet der Bikeleasing-Service für Dienstradnutzer?

Der Bikeleasing-Service bietet für Dienstrad-Nutzer verschiedene Fahrrad-Versicherungen (gelten weltweit, ohne Selbstbeteiligung und Wartezeit) und einen Inspektionsservice an. Die Bikeleasing-Komfort-Versicherung ist bei jedem Leasingvertrag Pflicht, die Bikeleasing-Verschleiß-Versicherung und das Bikeleasing-Inspektionspaket können (je nach Regelung des jeweiligen Arbeitgebers) optional hinzugebucht werden.

Alle häufig gestellten Fragen und Antworten finden Sie in unseren:
Bikeleasing FAQ

Sie haben noch Fragen?

Hotline
Hotline Mo-Fr 09:00-17:00 Uhr +43 512 / 219 32 – 100

Kontaktieren Sie uns

Wir sehen Vielfalt als Bereicherung und möchten mit unseren Texten alle Menschen ansprechen. Gleichzeitig bemühen wir uns darum, dass unsere Inhalte gut lesbar und barrierefrei sind. Leider haben wir noch keine Sprache gefunden, die beides vereint. Darum verwenden wir in vielen Fällen vorerst noch das generische Maskulinum – gemeint sind immer alle Geschlechter.